Psychiatrie-Bielefeld.de

Das professionelle Hilfesystem
für psychisch erkrankte Menschen in Bielefeld

Den Einwohnerinnen und Einwohnern Bielefelds stehen zahlreiche
professionelle Hilfsangebote zur Verfügung.


Dazu gehören z.B.:
  • Beratungsstellen
  • Stationäre und ambulante Dienste
  • Niedergelassene PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • Neurologen und Psychiater
  • rechtliche BetreuerInnen
  • Arbeits- und Beschäftigungsprojekte
  • Kontaktstellen und Tagesstätten
  • Psychiatrischer Krisendienst
  • Tageskliniken und
  • die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Bethel 

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der unterschiedlichen Berufsgruppen haben den Auftrag, Menschen in schwierigen Lebenssituationen fachgerecht zu helfen.

Neben psychosozialen Hilfen gehören sozio- und psychotherapeutische Verfahren und ggf. auch eine medikamentöse Behandlung dazu. Vorurteilsfreiheit, Engagement und Zuverlässigkeit sind wichtige Rahmenbedingungen für professionelles Arbeiten in der Psychiatrie.

Es ist im Krankheits- und Krisenfall nicht leicht, die richtige Beratungsstelle, den zuständigen Fachdienst, das passende klinische Behandlungsangebot oder die professionelle Helferin zu finden, der man vertrauen mag.

Auf dieser Seite (klicken) haben wir psychosoziale und psychiatrische Hilfsangebote für die Bielefelder Bevölkerung zusammengestellt.

Der größte Teil der Einrichtungen wendet sich im Rahmen bestehender Versorgungsverpflichtungen ausdrücklich an die Bielefelder Bevölkerung.
Viele dieser Dienste und Einrichtungen kooperieren miteinander.

Wenn Sie z.B. Hilfe für einen abhängigkeitskranken Angehörigen suchen, können Sie sich grundsätzlich an jeden der Dienste und Einrichtungen mit der Bitte wenden, Ihnen die möglichst passende Einrichtung zu benennen, um sich dort weiter beraten zu lassen. Innerhalb dieser Dienste werden zum Teil frauen- und männerspezifische Hilfen angeboten.

Wollen Sie ausschließlich mit einer Therapeutin sprechen, dann fragen Sie ruhig danach. Ebenso bestehen Angebote für Menschen, die unter Depressionen leiden, die traumatische Erfahrungen gemacht haben, psychotisch erkranken oder psychosomatische Beschwerden haben. Auch für Kinder und Jugendliche sowie für ältere Menschen sind auf sie abgestimmte psychiatrische Hilfen vorhanden.

Diese Dienste und Einrichtungen arbeiten teilweise eng mit den Vereinen und Selbsthilfegruppen der Betroffenen und Angehörigen zusammen.

Wir bitten um Verständnis, wenn keine Bewertung oder Empfehlung einzelner Einrichtungen abgegeben wird. Eine Internet-Beratung findet hier ebenfalls nicht statt. Ziel der Zusammenstellung ist ausschließlich, den Bielefelder BürgerInnen eine Übersicht zur Verfügung zustellen. Diese befindet sich im Aufbau. Eine Garantie für die Vollständigkeit übernehmen wir nicht.
 

Literaturtipps für Profis
Veröffentlichungen im Zusammenhang mit dem Trialog

This page was last modified on 18/11/2011 at 14:45.

 

Pagehits: 10221 (Today: 1)